Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ELSA-Day: Diskriminierung durch algorithmenbasierte Entscheidungen

25. November 2020 @ 16:30

Frau Prof. Dr. Antje von Ungern-Sternberg studierte Rechts- und der Geschichtswissenschaften an den Universitäten Freiburg im Breisgau, Münster, Cambridge und Paris. Sie war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Bundesverfassungsgericht. Außerdem vertrat sie viele Lehrstühle an verschiedenen Universitäten u.a. als Akademische Rätin. Seit März 2017 lehrt sie als Inhaberin des Lehrstuhls für deutsches und ausländisches öffentliches Recht, Staatskirchenrecht und Völkerrecht in Trier. Sie ist seit 2018 zudem Direktorin des Instituts für Rechtspolitik an der Universität Trier und seit 2019 Direktorin des Instituts für Recht und Digitalisierung an der Universität Trier.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind vergleichendes Verfassungsrecht, Völker- und Europarecht sowie das Recht der Digitalisierung.

Anlässlich des ELSA-Days können wir uns auf einen interessanten Vortrag Ihrerseits über „Diskriminierung durch algorithmenbasierte Entscheidungen“ und einen kleinen Einblick in ihre Forschung freuen.

 

Die Veranstaltung wird durch ELSA-Augsburg e.V. durchgeführt und betreut, eine Anmeldung erfolgt per Formular, den Link zum Video-Meeting Dienst erhaltet ihr via Email.

Zur Anmeldung

Details

Datum:
25. November 2020
Zeit:
16:30
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.elsa-augsburg.org

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Veranstalter

ELSA-Augsburg e.V. in Zusammenarbeit mit ELSA-Trier e.V.
Website:
https://elsa-augsburg.org/