Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ELSA-Day: Künstliche Intelligenz – Technologien, Märkte und ein Beispiel aus der Praxis

25. November 2020 @ 15:00

Auch in Großkanzleien wird das Thema künstliche Intelligenz und Digitalisierung immer wichtiger, weshalb es auch für Jurastudenten von Bedeutung ist sich im Laufe der Vorbereitung auf die Praxis damit zu beschäftigen. Natürlich gibt es auch dabei rechtliche Rahmenbedingungen zu beachten.

Diesbezüglich können wir uns auf einen interessanten Einstieg in den ELSA-Day durch einen Vortrag von Claudio Flocke (Legal Project Management Manager Germany) und Nina-Marie Hackbarth (Anwältin, ehemalige Studentin der Uni Augsburg), von der Kanzlei Linklaters mit Standpunkt in München, über „Künstliche Intelligenz – Technologien, Märkte & ein Beispiel aus der Praxis“ freuen.

Linklaters LLP ist eine weltweit tätige Wirtschaftskanzlei mit 30 Büros in 20 Ländern. Mit rund 450 Partnern und insgesamt rund 2900 Anwälten und Steuerberatern berät die Kanzlei Unternehmen, Finanzinstitute und Regierungen im Wirtschafts- und Steuerrecht. Sie wird in London zum Kreis der Magic Circle-Kanzleien gerechnet.

In Deutschland ist Linklaters an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg und München vertreten. Dabei wurde im Geschäftsjahr 2019/20 mit 303 Volljuristen und Steuerberatern ein Umsatz von 221,1 Mio. Euro in Deutschland erwirtschaftet.

Die Veranstaltung wird durch ELSA-Augsburg e.V. durchgeführt und betreut, eine Anmeldung erfolgt per Formular, den Link zum Video-Meeting Dienst erhaltet ihr via Email.

Zur Anmeldung

Details

Datum:
25. November 2020
Zeit:
15:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
elsa-augsburg.org

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Veranstalter

ELSA-Augsburg e.V. in Zusammenarbeit mit ELSA-Trier e.V.
Website:
https://elsa-augsburg.org/